Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on whatsapp

Heilpilze aus China: und ihre Rezepturen

Die therapeutische Verwendung von Pilzen hat in China eine lange Tradition. Im Westen wird man erst aufmerksam auf diese hochwirksamen Heilmittel, seitdem immer mehr positive klinische Studien zu Heilpilzen erscheinen.

 15,99

Beschreibung

  • Taschenbuch: 168 Seiten
  • Verlag: Systemische Medizin; Auflage: 1 (22. Dezember 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3927344885
  • ISBN-13: 978-3927344884
  • Größe und/oder Gewicht: 14,9 x 1,2 x 20,8 cm
Die therapeutische Verwendung von Pilzen hat in China eine lange Tradition. Im Westen wird man erst aufmerksam auf diese hochwirksamen Heilmittel, seitdem immer mehr positive klinische Studien zu Heilpilzen erscheinen.

Heilpilze haben sich besonders bewährt bei der Behandlung chronisch-degenerativer Erkrankungen, vor allem in der Onkologie.

Die Autorin stellt in diesem Buch 20 Speise- und Heilpilze vor, die hierzulande wild wachsen bzw. kultiviert werden oder in guter Qualität über den Heilmittelvertrieb zu beschaffen sind. Es werden sowohl die westlichen klinischen Indikationen und Wirkungen beschrieben als auch die Charakteristik gemäß der Chinesischen Medizin prägnant zusammengefasst. Die Rezepturen sind ebenfalls den Indikationen der Chinesischen wie der westlichen Medizin zugeordnet.

Dieses Buch ist interessant für alle, die in ihrer Praxis die Chinesische Arzneitherapie anwenden, ebenso kann es allen empfohlen werden, die Heilpilze unter ernährungsmedizinischen Aspekten therapiebegleitend anwenden möchten.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Heilpilze aus China: und ihre Rezepturen“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.